17.9 – 04.10, Freischwinger, NonStopScheiner, Graz

In der zweistündigen Performance “Freischwinger (Wie man der Deutschen Bank die toten Kredite erklärt)“, konzipiert von den Künstlern Peter Fritzenwallner und Wolfgang Obermair, treffen die beiden historischen Künstlerpersönlichkeiten Joseph Beuys und Martin Kippenberger zufällig an einer Grazer Tankstelle aufeinander. Dabei treten sie in einen fiktiven Dialog über aktuelle gesellschaftliche Phänomene. Die Performance findet am 17.9.2020 um 17 Uhr im NonStopScheiner (Opernring Graz, neben dem Opernpavillon) statt.Danach ist die Kunstinstallation bis 4.10.2020 zu besuchen. Ein Projekt von dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Photo Credits: Christine Winkler

Back to Top